string(59) "assets/images/b/MM_592398608_Magone_iStock.com-5d26273c.jpg"

Äpfel überwintern

Nicht alle Apfelsorten lassen sich problemlos einlagern, aber sehr gut geeignet sind Berlepsch, Boskop, Braeburn, Elstar, Pinova und Rubinette.

Sie halten sich gut in einem kühlen und dunklen Kellerraum mit hoher Luftfeuchtigkeit. Bei zu trockenen Räumen schrumpeln die Äpfel. Die Früchte müssen beim Einlagern trocken sein und dürfen keine braunen Stellen oder Wurmlöcher haben. Verteilen Sie die Äpfel auf Holzbrettern oder Papier. Die einzelnen Früchte sollten sich nicht berühren und dürfen nicht gestapelt werden, da sie sonst schnell Druckstellen entwickeln und schimmeln können. Sortieren Sie faule Äpfel regel­mäßig aus, da die Fäulnis sich sonst schnell ausbreitet. So einfach schaffen Sie optimale Verhältnisse für Apfelgenuss im ganzen Winter.

Diesen Beitrag finden Sie in Ausgabe 5/2021

Foto: Magone / iStock.com